ANMELDUNG

Diözesanverband Speyer

Stammeskarte mit BezirkenDie Basis der DPSG bilden die Gruppen vor Ort. Diese werden Stämme genannt. Mehrere benachbarte Stämme bilden zusammen einen Bezirk und alle Bezirke in einer Diözese wiederum den Diözesanverband (DV). Der DV Speyer besteht zur Zeit aus 39 Stämmen, die in vier Bezirke eingeteilt sind.

Unser Diözesanverband blickt bereits auf eine längere Geschichte zurück - er wurde 1930 gegründet. Viele Menschen haben sich als Diözesanvorstände engagiert und den Diözesanverband geprägt.

Die aktuelle Diözesanleitung sorgt dafür, dass einiges passiert im DV Speyer. Sie plant unter anderem gemeinsame Aktionen in der Diözese, ist verantwortlich für die Ausbildung unserer Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter und hält Kontakt zur Bundesleitung und den anderen Diözesanverbänden. Unterstützt wird sie dabei von vielen Menschen in den Stufen- und Facharbeitskreisen und weiteren Arbeitsgruppen.

Die Freunde und Förderer unterstützen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder in der Diözese Speyer ideell und finanziell.

Um die Finanzen des DV kümmert sich unser Rechtsträger.

Hier gibt es auch Informationen und Rückblicke zu unseren Aktionen wie das Friedenslicht und Highlights aus vergangenen Tagen

 

Neuigkeiten aus dem Diözesanverband Speyer: 

Großer Diözesantag der DPSG Speyer „Gugge was geht“ mit 150 Pfadfinder*innen

Gugge was geht 1Gugge was geht 2

Am 9. Juli 2022 veranstaltete die Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg Speyer einen Diözesantag im Queichpark in Landau mit über 150 Teilnehmenden.

Der Tag bot den Kindern- und Jugendlichen ein buntes Programm aus Workshops, Challenges, Spielen und pfadfinderischen Methoden.

„Nach einer langen pandemiebedingten Durststrecke war es endlich wieder möglich eine größere Aktion zu starten“, erklärt Tobias Christmann, Mitglied der Diözesanleitung. „Die Kinder hatten die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen und einen Blick über den Tellerrand zu werfen und  Pfadfindersein zu erleben. Viele haben diese Möglichkeit genutzt und hatten auch sichtlich Spaß dabei.“ Getreu dem Motto der Aktion „Gugge was geht“ konnten die Teilnehmenden nicht nur bei den Arbeitsgruppen der Diözesanebene, sondern auch bei Pfadfinderstämmen, die im Vorfeld Angebote angemeldet hatten, Neues entdecken und auch ausprobieren.

Dafür waren im Queichpark über zehn Schwarzzelte (Jurten) aufgebaut, in denen die Workshops und Spiele stattfanden. Ein typisch pfälzischer „Gutselstand“ mit Süßigkeiten und ein Foodtruck mit Burgern rundeten den Tag kulinarisch ab. Auch bei den Anwohner*innen sowie Bewohner*innen der angrenzenden Seniorenresidenz stieß die Aktion auf Interesse.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 15. Juli 2022 08:31

Der Countown zur Diözeanaktion läuft!

LUST AUF GWG22

Bald ist es soweit, denn in weniger als zwei Wochen startet unsere Aktion „Gugge was geht“ und wir freuen uns schon riesig darauf, 150 Teilnehmer*innern dort begrüßen zu können.

Es wartet ein abwechslungsreiches Programm auf euch und ein ganz besonderes kulinarischen Highlight: ein Foodtruck!

Unser Tag:
10:00 Uhr Ankommen und Einchecken am Infopoint
10:30 Uhr offizielle Eröffnung vor der Bühne
11:15 Uhr Gugge was geht: bei anderen Stämmen, Gremien und den Menschen, die so da sind
Ab 12.00h Flexibles Mittagessen vom Foodtruck
14:00 Uhr Gugge wer gewinnt: Großgruppenspiel vor der Bühne um große Preise, Ruhm und
Ehre
15:00 Uhr Gugge was geht: Schauen, was man noch nicht gemacht, gesehen und erlebt hat
18:00 Uhr Gemeinsamer Abschluss vor der Bühne
19:00 Uhr Ende und Abreise

Wenn ihr nicht dabei sein könnt, aber trotzdem nichts verpassen wollt, dann folgt uns auf Instagram und Facebook, wo wir live berichten werden!

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 30. Juni 2022 20:17

WIR SUCHEN DICH!

 Stellenausschreibung

Die Diözese Speyer, Abteilung Jugendseelsorge, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf 14 Monate, mit Option auf Verlängerung, eine*n

Bildungsreferent*in für die

Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG) (m/w/d)

in Vollzeit (100% Beschäftigungsumfang)

Das Diözesanbüro der DPSG ist ein Referat der Abteilung Jugendseelsorge des Bischöflichen Ordinariates. Dienstsitz ist Speyer.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Unterstützung der ehrenamtlichen Diözesanleitung
  • Begleitung und Unterstützung der pädagogischen Arbeit in den vier Altersstufen sowie in Facharbeitskreisen und Arbeitsgruppen
  • Unterstützung der Maßnahmen, Aktionen und Programme des Jugendverbandes
  • Unterstützung der jugendpolitischen Interessenvertretung
  • Beratung, Begleitung und Mitarbeit in der Ausbildung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Bistum
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung von Konzepten und Projekten zur Förderung und Vernetzung der Jugendverbandsarbeit und der Entwicklung von Perspektiven
  • Unterstützung bei der Verwaltung sowie die Geschäftsführung des Jugendverbandes
  • Kontakt- und Vernetzungsarbeit

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes sozial- oder religionspädagogisches Studium (oder vergl. Qualifikation)
  • Fähigkeit zur Teamarbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen
  • Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten
  • Identifikation mit den Zielen, Inhalten und Aufgaben katholischer Jugendverbandsarbeit und möglichst Erfahrung darin
  • Bereitschaft zu Abend- und Wochenendarbeit
  • PKW-Führerschein
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche, zum Beispiel nachgewiesen durch ein pfarramtliches Zeugnis

Wir bieten:

  • ein vielseitiges und interessantes Arbeitsfeld
  • einen Jugendverband mit klarem Profil und einem fundierten pädagogischen Konzept
  • qualifizierte begleitende Einarbeitung
  • Möglichkeit und Chance, sich persönlich weiter zu entwickeln
  • Teamarbeit mit qualifizierten, engagierten ehren- und hauptamtlich Beschäftigten
  • überdiözesane Kontakte
  • Schulungen und Weiterbildungen

Anstellungsträger ist das Bischöfliche Ordinariat Speyer.

Die Vergütung erfolgt nach kirchlichem Arbeitsvertragsrecht in Anlehnung an TVöD/VKA. Personen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines*r Mitbewerber*in liegende Gründe überwiegen.

Wenn wir Ihr Interesse an dieser Aufgabe geweckt haben, dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 24.04.2022 an:

 

Bischöfliches Ordinariat, HA III/4 Personalverwaltung in 67343 Speyer

oder per E-Mail: bewerbung@bistum-speyer.de

 

Weitere Auskünfte erteilt: Andreas Rubel, Diözesanjugendseelsorger, Tel.: 06232/102-334, andreas.rubel@bistum-speyer.de

 

Hier kannst du dieStellenausschreibung downloaden.

 

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung von Daten auf elektronischem Weg keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten (Bewerbungsunterlagen) übernommen werden kann.

Information zur Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten im Rahmen des Verfahrens zur Stellenbesetzung finden Sie im Amtsblatt der Diözese Speyer (OVB 2/2019 Seite 1120)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 06. April 2022 11:19

Noch 2 Monate bis zur großen Diözesanaktion!

LUST AUF GWG22

In zwei Monaten startet unsere Diözesanaktion "Gugge was Geht" - bist du auch dabei?

Viel zu lange sind diözesane Events, wie Zerzura, Hawila Buscar oder der Kracher schon her. Darum
starten wir gemeinsam mit Pfadfinder*innen aller Altersstufen eine großartige Aktion!
Für den Platz, Verpflegung und alle notwendigen Rahmenbedingungen ist gesorgt. Nun braucht es
nur noch eure Stämme und eure ganz besonderen Stammestraditionen und Aktivitäten.
Welche Spiel- oder Bastelangebote sorgen bei euch immer für Begeisterung? Seid ihr besonders
musikalisch, künstlerisch oder handwerklich unterwegs? Welche typischen Rituale wollt ihr gerne mit
anderen teilen? Welche Geschichten erzählt ihr euch immer und immer wieder? Wollt ihr Teil dieser
Geschichte werden? Dann seid dabei!


Getreu dem Motto: Gugge Was Geht, können alle Wölis, Jupfis, Pfadis, Rover*innen, Mitarbeitende
und Leiter*innen
über den eigenen Tellerrand hinausschauen und erleben, was andere Stämme
mitbringen und so voneinander Neues lernen.


Streicht euch den 9.7.2022 ganz groß im Kalender an und nehmt euch nichts anderes mehr vor. Gebt
euren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Stamm Bescheid und kommt an diesem Tag nach
Landau. Dort erwarten euch viele begeisterte Pfadfinder*innen, abwechslungsreiches Programm und
ein einzigartiges Erlebnis für alle!

Hier noch einmal alle aktuellen Infos gebündelt im Überblick:


Wann: 09.07.2022 von 10-19 Uhr
Wo: Queichpark in Landau
Wer: Alle Pfadfinder*innen aus dem DV Speyer
Was: Gemeinsamer Auftakt, freier Gestaltungsraum für Stämme, Bezirke,
Diözesangremien, gemeinsamer Abschluss
Kosten: Maximal 10€ pro Person


Anmeldung: Bis spätestens 30.05.2022 könnt ihr euch, bzw. euren Stamm gebündelt über die
Homepage anmelden (www.dpsg-speyer.org/index.php/termine-anmeldung)
Fragen: Meldet euch im Diözesanbüro oder bei gwg22@dpsg-speyer.de

Du kannst dich mit deinem Stamm, Bezirk oder anderem Gremium einbringen und ein Angebot
machen, das für die anderen interessant sein könnte. Ihr wisst schon, was ihr an diesem Tag zum
Programm beitragen wollt? Meldet es an gwg22-programm@dpsg-speyer.de. Dort könnt ihr euch
auch mit Fragen zur Umsetzung des Angebots hinwenden.
Wir freuen uns auf eine wunderschöne Aktion mit euch!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 10. Mai 2022 15:10

Gugge was geht! Diözesanaktion 2022

Diözesanaktion 2022

 

Ihr fragt euch noch was ihr am 9.7. machen werdet? Ist doch klar:
Gugge Was Geht!
1 Tag
1 Wiese
1 Diözese

Unsere DPSG-Diözesanaktion 2022
Viel zu lange sind diözesane Events, wie Zerzura, Hawila Buscar oder der Kracher schon her. Darum
starten wir gemeinsam mit Pfadfinder*innen aller Altersstufen eine großartige Aktion!
Für den Platz, Verpflegung und alle notwendigen Rahmenbedingungen ist gesorgt. Nun braucht es
nur noch eure Stämme und eure ganz besonderen Stammestraditionen und Aktivitäten.
Welche Spiel- oder Bastelangebote sorgen bei euch immer für Begeisterung? Seid ihr besonders
musikalisch, künstlerisch oder handwerklich unterwegs? Welche typischen Rituale wollt ihr gerne mit
anderen teilen? Welche Geschichten erzählt ihr euch immer und immer wieder? Wollt ihr Teil dieser
Geschichte werden? Dann seid dabei!
Getreu dem Motto: Gugge Was Geht, können alle Wölis, Jupfis, Pfadis, Rover*innen, Mitarbeitende
und Leiter*innen über den eigenen Tellerrand hinausschauen und erleben, was andere Stämme
mitbringen und so voneinander Neues lernen. Es liegt an euch, aus diesem Tag ein Event zu
erschaffen, das noch Teil vieler Lagerfeuergeschichten sein wird.
Streicht euch den 9.7.2022 ganz groß im Kalender an und nehmt euch nichts anderes mehr vor. Gebt
euren Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen im Stamm Bescheid und kommt an diesem Tag nach
Landau. Dort erwarten euch viele begeisterte Pfadfinder*innen, abwechslungsreiches Programm und
ein einzigartiges Erlebnis für alle!
Ihr wollt keine Infos verpassen? Dann schaut regelmäßig auf www.dpsg-speyer.de vorbei oder folgt
dem DV Speyer auf Facebook (DPSG DV Speyer) oder Instagram(@dpsgdvspeyer).
Hier noch einmal alle aktuellen Infos gebündelt im Überblick:


Wann: 09.07.2022 von 10-19 Uhr
Wo: Queichpark in Landau
Wer: Alle Pfadfinder*innen aus dem DV Speyer
Was: Gemeinsamer Auftakt, freier Gestaltungsraum für Stämme, Bezirke,
Diözesangremien, gemeinsamer Abschluss
Kosten: Maximal 10€ pro Person


Anmeldung: Bis spätestens 30.05.2022 könnt ihr euch, bzw. euren Stamm gebündelt über die
Homepage anmelden (www.dpsg-speyer.org/index.php/termine-anmeldung)
Fragen: Meldet euch im Diözesanbüro oder bei gwg22@dpsg-speyer.de

Du kannst dich mit deinem Stamm, Bezirk oder anderem Gremium einbringen und ein Angebot
machen, das für die anderen interessant sein könnte. Ihr wisst schon, was ihr an diesem Tag zum
Programm beitragen wollt? Meldet es an gwg22-programm@dpsg-speyer.de. Dort könnt ihr euch
auch mit Fragen zur Umsetzung des Angebots hinwenden.
Wir freuen uns auf eine wunderschöne Aktion mit euch!

Zuletzt aktualisiert am Montag, 21. März 2022 17:05

 

DL-NEWSLETTER

Melde dich jetzt an, um regelmäßig News der Diözesanleitung zu erhalten.






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.