ANMELDUNG

Pfadfinder

Pfadfinderstufe

Ab dem Alter von 12 Jahren können Jugendliche Mitglieder der Pfadfinderstufe werden. Pfadfinderinnen und Pfadfinder wagen viel.

Auf den folgenden Seiten könnt ihr alles über die grüne Stufe erfahren.

 

Aktuelles:

Pfadfinderleiter*innen escaped the Room

Sicher habt ihr schon mal einen Schlüssel gesucht? Wir auch, nur war es der Schlüssel für unsere Ausgangstür. Auf dieses Experiment ließen sich am 28.01.2017 13 Leiter*innen der Pfadfinderstufe ein. Aufgeteilt in Gruppen wurden wir in unterschiedlichen Räumen, einem Gefängnis, einem Schlachthaus, einem Labor und dem Living Room eingesperrt. Eine Stunde Zeit hat man uns vorgegeben, um uns zu befreien. Dies haben wir zum Glück alle geschafft. Den entscheidenen Schlüssel fanden wir nach Lösen der zahlreichen Aufgaben und Rätsel, um die vielen Schlösser zu knacken. Nur durch gute Zusammenarbeit, Geschicklichkeit und all unsere Sinne war es uns möglich ans Ziel zu kommen. Wir hatten viel Spaß und das Essen im Diner in Mannheim hatten wir uns redlich verdient. Wir freuen uns schon auf die nächste Aktion!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 23. Mai 2018 09:37

Technik Grün (Modul 3e)

Vom 3.09-4.09. beschäftigen wir uns mit Pfadfindertechniken in Waldhambach,

dabei Orientieren wir uns am Modul 3e  und haben uns zwei Teamer hierfür organisiert.

Damit kann sich jeder den Baustein 3e eintragen lassen, der an diesem Kurs teilnimmt.

 

Die Anreise ist bereits am Freitag ab ca 18 Uhr möglich.

Schwarzzelte stehen für die Übernachtung zur Verfügung.

 

Nach dem Frühstück geht es Samtags dann um 9:00 Uhr mit den Kursinhalten los.

Den Abend wollen wir gemütlich ausklingen lassen und werden den Sonntagmorgen

für die Letzten Inhalte bzw noch offenen Fragen nutzen.

 

Das Ende unserer gemeinsamen Zeit ist gegen Mittag geplant.

 

Wir freuen uns auf alle die sich mit uns zusammen die Pfadfindertechniken aneignen wollen.

 

Wegen der bisher geringen Anmeldezahlen sind auch andere Stufenleiter willkommen.

 

Die Teilnahme am Kurs ist Beitragsfrei. Über eine kleine Spende freuen wir uns.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 23. August 2016 14:17

Neuer Aktionskreis Termin

PfadfinderLiebe Pfadi Leiter*innen,

der Arbeitskreis hat einen neuen Termin für das nächste Treffen des Aktionskreis gefunden. 

am Mittwoch den, 24. Februar um 18:00 Uhr
treffen wir uns án der Herz Jesu Kirche in Ludwigshafen und planen im Gruppenraum unsere nächsten Aktionen.

Los geht es mit den Planungen für Gilwell Park 2017 sowie den Scoutland Games 2016

Wenn auch ihr dabei sein wollt dann kommt einfach dazu, neue Gesichter sind immer Willkommen.

 

Gut Pfad

Eurer PfadiAK
Simone, Mona, Sascha und Michael

Zuletzt aktualisiert am Montag, 05. Juli 2021 10:19

Scoutlandgames 2016

Insgesamt 55 Pfadis und Leiter*innen vebrachten das Wochenende von 17.-19. Juni auf dem Zeltplatz Herrgottshübel in Jägersburg. Am Freitagabend lernten sich die Pfadis aus den Stämmen Bobenheim-Roxheim, Maxdorf, Speyer Dom, Lachen-Speyerdorf, Kaiserslautern, Jägersburg und Zweibrücken bei einem ersten Geländespiel schonmal kennen. Trotz Regen sammelten sie tapfer Punkte für die erste Wertung der Scoutlandgames. Am Samstag ging es dann richtig los: ein Stationenlauf mit unterschiedlichsten Herausforderungen wartete auf die Teilnehmer*innen: Von Baumstammwerfen, Hindernisparcours mit geschultertem Baumstamm oder im Traktorreifenschlauch, Bogenschießen, einem Test für alle Sinne, Bierbankchaos bis hin zum faszinierenden Messerwerfen gab es insgesamt 14 Stationen, an denen die Gruppen ihr Können und ihren Teamgeist beweisen konnten. Eines der Highlights war der Traktor, den die Gruppen auf Geschwindigkeit über eine ca. 20m lange Strecke zogen.

Am Abend fand dann noch die Siegerehrung und eine gemeinsame Singerunde statt, bei der die einzelnen Gruppen nochmal einen Auftritt hatten: Alle hatten den Tag über Teile von Country Roads umgedichtet, sodass abends ein ganz neues Lied, das sich (Überraschung) vor allem mit dem Thema Scoutlandgames, Messerwerfen, Traktorziehen, Fassrollen und ähnlichen Dingen beschäftigte.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 23. Mai 2018 09:31

Wag Es!

Wag es!Am 14. November kamen ca. 20 Pfadis mit ihren Leitern nach Heidelberg, um sich auf eine ganz besondere Stadtralley zu begeben. Nach einem gemeinsamen Start in den Tag wurden vier Gruppen in die Heidelberger Innenstadt, aufs Schloss oder zur Alten Brücke geschickt. Auf dem Weg zur ersten Station beschäftigten sich die Gruppen mit je einem der Wag-Es-Sätze. Diesen setzten sie dann an ihrem ersten Zielpunkt als Photo oder auch Viedo um. Nachdem sie das Ergebnis per Handy an die Vorbereitungsgruppe geschickt hatten, erhielten sie je einen neuen Punkt in der Stadt sowie einen anderen Wag-Es-Satz. Nach diesem Prinzip erkundete jee Gruppe auf ihrer individuellen Route die Stadt und kam ins Gespräch über spannende Themen.

Um die Mittagszeit trafen sich alle Gruppen auf der Neckarwiese, um sich gemeinsam etwas zu wagen. Nach einem kurzen Spiel zum warm Werden ging es los - wir bildeten einen großen Kreis, spannten ein Seil auf und auf diesem konnte dann jede(r), die/der wollte entlangspazieren. Alle SeiltänzerInnen wurden sicher von der Gruppe gehalten.

Danach ging der Lauf durch die Stadt weiter, so dass wir am Mittag eine Vielzahl von Photos und Videos zusammen hatten. Die Umsetzungen der einzelnen wurden bei Kaffee, Tee und Kuchen zu bunten Präsentationen zusammengesetzt und präsentiert. So bekamen alle eine EIdnrcuk davon, was die Einzelnen den Tag über erlebt, diskutiert und umgesetzt hatten...

Wag es!"Wag es Deine Augen auf zu machen" führte eine Gruppe zur Erkenntnis, dass auch in vielen zentral gelegenen Cafes, Restaurants und Geschäften der Mindestlohn nicht eingehalten wird /

"Wag es nach dem Sinn Deines Lebens zu suchen" ließ viele Blicke über den Neckar in die Ferne schweifen/

und um "Wag es Deinen eigenen Lebensstil zu finden" beantwortete eine Gruppe mit der eindeutigen Aussage: "Jeder braucht Netz!"

Die bunt gemischten Gruppen berichteten auch von ungeplanten Begegnungen - mehr erfahrt Ihr, wenn Ihr am 2. Dezember ZDF einschaltet ;)

Geblieben sind viele Eindrücke aus der Stadt und Begegnungen mit anderen Pfadfindern!

 

P.S. Und für das Vorbereitungsteam bleibt die Erkenntnis, dass viele Pfadis sich auch bei einer Aufgabe rund ums Smartphone gerne mit Stadtplan und Kompass orientieren.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 15. November 2015 23:09

 

DL-NEWSLETTER

Melde dich jetzt an, um regelmäßig News der Diözesanleitung zu erhalten.






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.