ANMELDUNG

Freunde und Förderer

Die Freunde und Förderer sind ein Verein zur Förderung der Jugendpflege und Jugendfürsorge. Sie verwirklichen diesen Zweck durch tatkräftige Unterstützung sowie ideelle und wirtschaftliche Förderung der pädagogischen, seelsorgerlichen und sozialen Aufgaben der DPSG im Diözesanverband Speyer.

 

Neues von unseren Freunden und Förderern:

Gründungsvorstand der Freunde und Förderer

Der erste Vorstand nach der Gründung 1976 setzte sich wie folgt zusammen:

Hermann Breier Kaiserslautern 1. Vorsitzender
Josef (Jupp) May Ludwigshafen 2. Vorsitzender
Josef (Sepp) Sold Schifferstadt Schriftführer
Heinz Weinmann Schifferstadt Kassenwart
Josef Keiser Ranschbach Landeskurat
Ruprecht Litzenburger Niederwürzbach Bezirksbeauftragter Saargau
Albert Siener Hauenstein Bezirksbeauftragter Trifelsgau
Günter Maas Ludwigshafen Bezirksbeauftragter Rheingau
Hugo Hölldorfer Speyer Bezirksbeauftragter Haardtgau

Zum Schluss möchten wir in dankbarer Erinnerung festhalten, dass Hermann Breier bis Anfang Mai 2002, d.h. 26 Jahre ohne Unterbrechung, unser 1. Vorsitzender war.

Er starb am 23. Juli 2002 und wurde unter großer Beteiligung von Pfadfindern aus der ganzen Diözese am 26. Juli 2002 in Kaiserslautern zu Grabe getragen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 18. August 2021 13:29

Vorstand und Kontakt zu den Freunden und Förderern

der aktuelle Vorstand nach der Wahl vor dem C-Haus

Der aktuelle Vorstand wurde auf der Mitgliederversammlung 2020 gewählt und setzt sich zusammen aus:

1. Vorsitzender: Gerd Teuchert, Herxheim
Tel.: 07276-6761    Mail: gerd.teuchert@web.de

2. Vorsitzende: Gisela Geier, Kaiserslautern
Tel.: 0631-72491

Schriftführer: Patrick Kürten, Rülzheim

Tel.: 0171-1231673 Mail: pakue1957@gmail.com

Schatzmeisterin: Uli Weber, Speyer

Tel.: 06232-70477   Mail: uli.weber@dpsg-speyer.org

Geistlicher Beirat: Pfarrer Steffen Roth

Gemäß Satzung § 5 Absatz 1, letzter Satz, wird der Diözesanvorsitzende der DPSG vom Gesamtvorstand kooptiert und gehört diesem mit beratender Stimme an.

 

Beisitzer:innen

Elisabeth Jung, St. Ingbert

Tel.: 06894-2416

Christel Krum, Landau

Tel.: 06341-9600356

Konrad Wahl, Kaiserslautern

Tel.: 0631-27677

Hans-Peter Romes, Speyer
Tel.: 06232-24869    Mail: hans.peter.romes@t-online.de

Für alle Interessenten steht der gesamte Vorstand jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 18. August 2021 13:28

Spende für Zeltplatz

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den Freunden und Förderer der DPSG im Diözesanverband Speyer! Sie haben 1000 Euro für die Sanierung unseres Zeltplatzes in Waldhambach gespendet.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 22. Oktober 2013 14:47

Freunde und Förderer beim Weltkriegsgedenken der Scouts de France

Am 11. November ist in Frankreich Nationalfeiertag. Es wird das Ende des 1. Weltkrieges gefeiert und aller Gefallenen gedacht und selbstverständlich für Frieden und Freiheit gebetet. Am 11.11.1918 um 5.00 Uhr wurde in der Nähe von Combiègne der Waffenstillstandsvertrag unterzeichnet; ab 11.00 Uhr herrschte dann Waffenruhe. Seitens Frankreich unterzeichnete der Delegationsleiter Marschall Ferdinant Foch und auf deutscher Seite Matthias Erzberger von der katholischen Zentrumspartei im Auftrag der provisorischen Regierung der deutschen Republik den Vertrag.

Mit 7 Personen haben die Freunde und Förderer an den Feierlichkeiten der Scouts de France, beginnend mit dem traditionellen Gedenkgottesdienst im Dompeter, der Kirche der franz. Pfadfinder in Avolsheim im Elsass, teilgenommen. Die Kirche war bis auf den letzten Platz mit über 150 jungen und alten Pfadfindern besetzt. Nach dem Grundsatz Einmal Pfadfinder -  immer Pfadfinder erlebten wir, von den Wölflingen angefangen bis zu Veteranen von über 90 Jahren, eine sehr harmonische und solidarische Gemeinschaft.


Während der Hl. Messe waren für uns das Pfadfindergebet und Fürbitten in deutscher Sprache eingebaut. Eine erfreuliche Geste war auch das Vortragen einer Lesung in deutsch durch eine französische Pfadfinderin. Nach dem Gottesdienst begaben sich die Teilnehmer zu einem gemeinsamen Essen mit vielen anregenden Gesprächen. Wir erlebten ehrliche Freude und Dankbarkeit für unser Kommen. Am Nachmittag machte Serge Haag für uns Speyerer eine Führung um den und im Dompeter in deutscher Sprache. Für uns alle wieder ein sehr schöner, in langer Erinnerung bleibender Tag.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 23. Mai 2018 09:45

 

DL-NEWSLETTER

Melde dich jetzt an, um regelmäßig News der Diözesanleitung zu erhalten.






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.