Die neuen Bezirksvorstände stellen sich vor. Diese Woche: Hendrik Bayer

BeVos Webseiten Banner

Im Herbst 2020 wurde Hendrik zum Bezirksvorstand gewählt.

 

DPSG DV Speyer: Wie lange bist du schon Pfadfinder und wo liegen deine Pfadfinderwurzeln?

Hendrik: Ich bin seit 2007 bei den Pfadfindern. Meine Wurzeln liegen dabei in Karlsruhe.

 

DPSG DV Speyer: Wo hast du dein erstes Versprechen gehalten?

Hendrik: Mein erstes Versprechen habe ich damals in der Stadt Bergen in Norwegen auf einer Sommerfahrt gehalten.

 

DPSG DV Speyer: Welche Aufgaben/ Leitungsfunktionen hast du bisher in deinem Stamm oder Bezirk gehabt?

Hendrik: In meier Pfadizeit habe ich mitlerweile schon in jeder Gruppenstufe mal Leitung gemacht und bin von meinen 9 Jahren im Stamm Kaiserslautern mitlerweile 5 Jahre lang Stammesvorstand.

 

DPSG DV Speyer: Was ist dein lieblings Lageressen?

Hendrik: Puh, das ist schwierig. Wir haben einen guten Stammesfreund, der auf den Stammeslagern immer für uns kocht seit mehreren Jahren. Alles was er kocht, schmeckt einfach immer genial. Aber der Klassiker ist und bleibt einfach Reis mit Scheiß ;-)

 

DPSG DV Speyer: Welches Untensil/ Gadget braucht deiner Meinung nach jede*r Pfadfinder*in beim Lager und generell?

Hendrik: Mag zwar etwas ungewöhlich klingen, aber es ist ein einfaches Stück Holz. Wenn ich möchte, kann etwas daraus basteln, schnitzen oder aber ich habe immer ein Stück Holz für das gemütliche Lagerfeuer.

 

DPSG DV Speyer: Welche Ideen und Pläne hast du für den Bezirk Trifels?

Hendrik: Den Bezirk mal wieder aufleben lassen. Pfadfinder*innen und Stämme vernetzen. Wenn ich eines bei den Pfadfindern kennen gelernt habe, dann dass wir eine Gemeinschaft sind. Pflegt man die Gemeinschaft, können daraus grandiose Dinge und Projekte entstehen.

 

DPSG DV Speyer: Was hat dich dazu motiviert, dich als Bezirksvorsitzender wählen zu lassen?

Hendrik: Die beste Motivation für nachfolgende Generationen Pfadfinder*innen ist es mit bestem Beispiel voranzuschreiten. Andere zu motivieren und gemeinsam etwas bewegen zu können, war für mich selbst immer Motivation genug.

 

Wir freuen uns sehr über dein Engagement, Hendrik!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 27. April 2021 12:20