Anmeldung

After Sun - Die Party gegen den Brand

Herzlich Willkommen bei der Party gegen den BrandCa. 200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus dem ganzen Diözesanverband machten sich am vergangenen Samstag auf zur "Party gegen den Brand".

Trotz ungemütlichem Nieselregen kamen die feierwilligen Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus der ganzen Diözese angereist. Von St. Ingbert bis Ludwigshafen waren Stämme aus dem ganzen Diözesanverband vertreten und rockten das Rondell in Waldhambach.


Um 18 Uhr ging es los und nach und nach kam die Partygäste in Waldhambach an. Dann hieß es erstmal Zelte aufbauen und sich bei Christian am Empfang anmelden und Wertbons kaufen. Für das erste Highlight des Abends sorgten Lars und Deo am Grill. Die beiden waren bereits mittags angereist, um das Essen vorzubereiten. Die kulinarische Auswahl ließ keine Wünsche offen, ob Spareribs mit baked Beans, Hähnchen-Drumsticks oder dem sehr beliebten Hamburger, geschmacklich bleiben keine Wünsche offen. Auch die Vegetarier kamen mit dem Veggi-Burger "Champignon" auf ihre Kosten.

Die Band mit ohne Strom rockte das Rondelles wurde viel gesungen, gefeiert und getanztNach dem Essen eröffnete die Band "mit ohne Strom" den Partyabend und heitzte den Partygästen richtig ein. Es wurde getanzt, gesungen (man könnte es auch gegröhlt nennen) und gefeiert. Man merkte der Band an, dass sie Spaß hatten mit ihrerm Publikum und entsprechend "durften" sie auch erst nach drei Zugaben die Bühne wieder verlassen.

Danach enterte DJ Marius die Bühne und hielt die Stimmung weiter auf dem Siedepunkt.

Bei einer gemütlichen Lagerfeuerrunde ließen wir den Abend ausklingen, bevor alle müde in ihren Zelten auf die Isomatte fielen.

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen und dem gemeinsamen Aufräumen traten dann alle wieder die Heimreise an. Viele schon mit der Vorfreude auf die nächste Party in Waldhambach... 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 30. Oktober 2013 19:31
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok